Allgemeine Verkaufsbedingungen

Allgemeine Verkaufsbedingungen („Verkaufsbedingungen“) der KLOTZ LABS Kosmetikmanufaktur GmbH

Diese Verkaufsbedingungen gelten für Kaufverträge, die online über den Webshop unter der Internetadresse www.klotz-labs.com (nachfolgend „Webshop“) zwischen der KLOTZ LABS Kosmetikmanufaktur GmbH, Oselstrasse 34, 81245 München (nachfolgend „KLOTZ LABS“ oder „wir“, „uns“, „unser“) und den in Ziffer 1 der Verkaufsbedingungen bezeichneten Kunden geschlossen werden.

Bitte lesen Sie diese Verkaufsbedingungen aufmerksam, bevor Sie eine Bestellung in unserem Webshop aufgeben.

1. GELTUNGSBEREICH

1.1 Für die Geschäftsbeziehung zwischen uns und Ihnen als Kunden (nachfolgend „Kunde“ oder „Sie“, „Ihr“) gelten ausschließlich die nachfolgenden Verkaufsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Sie können den Text der Verkaufsbedingungen auf Ihren Computer herunterladen oder ausdrucken.

1.2 Abweichende, zusätzliche oder diesen Verkaufsbedingungen widersprechende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, wir stimmen ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu. Dies gilt auch dann, wenn wir die Lieferung in Kenntnis der Bedingungen des Kunden widerspruchslos ausführen.

1.3 Der Kunde ist Verbraucher, soweit der Zweck der Lieferungen und Leistungen nicht seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB). Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt (§ 14 BGB).

1.4 Wir bieten keine Ware zum Kauf durch Minderjährige an. Unsere Ware kann nur von Erwachsenen gekauft werden. Falls Sie unter 18 sind, dürfen Sie unseren Webshop nur unter Mitwirkung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten nutzen.

2. VERTRAGSSCHLUSS

2.1 Sämtliche Angebote von KLOTZ LABS sind freibleibend und unverbindlich, sofern sie nicht ausdrücklich als verbindlich gekennzeichnet sind oder eine bestimmte Annahmefrist enthalten.

2.2 Ein Vertragsschluss zwischen Ihnen und uns kommt wie folgt zustande:

2.2.1 Sie können aus unserem Sortiment Produkte auswählen und diese über den Button „in den Warenkorb“ in einem virtuellen Warenkorb sammeln.

2.2.2 Sie können den Inhalt Ihres Warenkorbs jederzeit über einen Klick auf das entsprechende Symbol betrachten und ändern.

2.2.3 Um den Bestellprozess fortzusetzen, aktivieren Sie die Schaltfläche „Kasse“ und geben Ihre persönlichen Daten an. Im Rahmen des Bestellprozesses haben Sie auch die Möglichkeit ein persönliches Kundenkonto anzulegen. Folgen Sie hierzu den weiteren Hinweisen und Aufforderungen.

2.2.4 Über den Button „zahlungspflichtig bestellen“ bzw. „kostenpflichtig bestellen“ geben Sie ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb zuletzt befindlichen Waren ab. Vor Absenden der Bestellung haben Sie nochmals die Möglichkeit Ihre Bestellung zu prüfen und ggf. zu ändern bzw. abzubrechen. Sie können den Bestellprozess auch durch Beenden Ihres Internetbrowsers jederzeit abbrechen. Ihre Bestellung kann jedoch nur aufgegeben und übermittelt werden, wenn Sie durch Klicken auf den Button „Verkaufsbedingungen akzeptieren“ diese Verkaufsbedingungen akzeptieren und dadurch in Ihr Angebot zum Kauf der Ware aufgenommen haben.

2.3 Nach Abschluss des Bestellprozesses und Absenden Ihrer Bestellung, bestätigen wir den Bestelleingang per E-Mail. In dieser automatisch generierten Empfangsbestätigung werden die Einzelheiten zu Ihrer Bestellung nochmals aufgeführt. Sie dokumentiert lediglich, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist, stellt aber noch keine Annahme Ihres Angebots dar.

2.4 Ein Vertragsschluss kommt erst zustande, wenn wir Ihr Angebot entweder in einer via Post, E-Mail oder Fax versendeten Auftragsbestätigung annehmen oder die bestellten Waren ausliefern.

2.5 Zur Annahme Ihres Kaufangebots sind wir nicht verpflichtet. Wenn Ihre Bestellung in mehr als einem Paket versendet wird, kann es vorkommen, dass Sie für jedes Paket eine eigene Versandbestätigung erhalten. In diesem Fall kommt bezüglich jeder Versandbestätigung ein separater Kaufvertrag zwischen uns über die in der jeweiligen Versandbestätigung aufgeführte Ware zustande.

2.6 Wir verkaufen sämtliche Produkte nur in haushaltsüblichen Mengen. Dies bezieht sich sowohl auf die Anzahl der bestellten Produkte im Rahmen einer Bestellung, als auch auf die Aufgabe mehrerer Bestellungen desselben Produkts, bei denen die einzelnen Bestellungen eine haushaltsübliche Menge umfassen.

2.7 Das Passwort für Ihr Kundenkonto dürfen Sie nicht an Dritte weitergeben. Im Falle einer Weitergabe stehen Sie für Bestellungen eines Dritten und daraus resultierende Forderungen ein, wenn dieser über Ihr Kundenkonto bestellt.

3. LIEFERUNG, WARENVERFÜGBARKEIT

3.1 Wir liefern grundsätzlich weltweit, behalten uns aber vor, eine Bestellung aus bestimmten Ländern außerhalb der Europäischen Union in eigenem Ermessen abzulehnen. Dies gilt insbesondere für Regionen, in die ein erfolgreicher Versand durch unseren Versanddienstleister nicht gewährleistet werden kann oder ein Versand für uns aus sonstigen Gründen nur unter unzumutbaren Bedingungen möglich ist.

3.2 Innerhalb Deutschlands wird Ihre Bestellung innerhalb von 1-2 Werktagen geliefert, vorausgesetzt wir haben das von Ihnen bestellte Produkt auf Lager. Gesetzliche Feiertage wirken sich auf den Lieferzeitpunkt Ihrer Bestellung aus und führen zu einer Verschiebung der Belieferung.

3.3 Wir bemühen uns selbstverständlich stets um eine ausreichende Verfügbarkeit der in unserem Webshop angezeigten Waren. Wir bitten allerdings um Verständnis, dass es, insbesondere bei überschneidenden Bestellungen zu Engpässen bei einzelnen Produkten kommen kann und wir daher eine jederzeitige Verfügbarkeit nicht garantieren können. Sollte ein Produkt vorübergehend nicht verfügbar sein, teilen wir Ihnen dies in der Auftragsbestätigung – ggf. unter Angabe der neuen Lieferzeit – mit. Bei einer Lieferverzögerung von mehr als zwei Wochen haben Sie das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen sind in diesem Fall auch wir berechtigt, uns vom Vertrag zu lösen. Hierbei werden wir eventuell bereits geleistete Zahlungen Ihrerseits unverzüglich erstatten. Ist die Ware dauerhaft nicht lieferbar, sehen wir von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.

3.4 Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit Ihnen dies aufgrund einer Abwägung Ihrer und unserer Interessen zumutbar ist. Die Versendung der Teillieferungen erfolgt auf unsere Gefahr. Mit dem Erhalt jeder Teillieferung geht die Gefahr für die gelieferten Artikel auf Sie über. Sofern wir mit ausstehenden Teilleistungen in Verzug sind oder uns ausstehende Teilleistungen nicht möglich sind, sind Sie berechtigt, vom Vertrag insgesamt zurückzutreten oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung der gesamten Verbindlichkeit immer dann zu verlangen, wenn die Teillieferung für Sie nicht von Interesse ist.

4. PREISE UND VERSANDKOSTEN

4.1 Alle Preise, die in unserem Webshop angegeben sind, verstehen sich in EURO einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

4.2 Ab einem Warenbestellwert von EUR 30,00 liefern wir versandkostenfrei. Unter Warenbestellwert versteht sich die Zwischensumme abzüglich etwaiger Rabatte und sonstigen Vergünstigungen.

4.3 Wenn wir Ihre Bestellung gemäß Ziffer 3.4 durch Teillieferungen erfüllen, entstehen Ihnen nur für die erste Teillieferung Versandkosten. Erfolgen die Teillieferungen auf Ihren Wunsch, berechnen wir für jede Teillieferung Versandkosten.

4.4 Der Versand der Ware erfolgt  per UPS, innerhalb und außerhalb Deutschlands ggf. durch einen anderen Versanddienstleister. Das Versandrisiko tragen wir, wenn Sie Verbraucher sind.

5. ZAHLUNGSMODALITÄTEN

5.1 Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit, per Rechnung, per Amazon Payments oder per PayPal zu bezahlen. Wir behalten uns allerdings vor, eine von Ihnen gewählte Zahlungsart abzulehnen und die Auslieferung von einer anderen Zahlungsart abhängig zu machen. Lehnen Sie eine Zahlung durch die von uns gewählte Zahlungsart ab, sind wir zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

5.2 Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. Ihr Konto wird je nach gewählter Zahlungsart zum nächstmöglichen Termin belastet.

5.3 Bei der Zahlung mit Amazon Payments oder PayPal werden Sie während des Bestellprozesses automatisch auf die Seite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet. Dort können Sie sich mit Ihren Login-Daten anmelden und anschließend die Zahlung bestätigen. Die Abbuchung erfolgt per Kreditkarte, Lastschrift, Guthaben oder Giropay - je nachdem, welches der Zahlungsmittel Sie dort hinterlegt haben. Die Zahlung mit PayPal-Guthaben ist ebenfalls möglich. Falls Sie noch kein PayPal- oder Amazon-Konto haben, können Sie auf den Seiten der Anbieter ein entsprechendes Konto anlegen.

5.4 Wird der Rechnungsbetrag im Falle einer Zahlung mit Amazon Payments oder PayPal durch das kontoführende Institut zurückgewiesen oder nicht innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum ausgeglichen, geraten Sie automatisch in Verzug. Auch ohne weitere Mahnung sind Sie dann zusätzlich zur Zahlung des gesetzlichen Verzugszinses in Höhe von fünf (5) Prozentpunkten über dem jeweiligen von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz und des weiteren Verzugsschadens, insbesondere der weiteren Inkassokosten, verpflichtet. Ihnen bleibt jedoch in jedem Fall der Nachweis vorbehalten, dass kein oder ein geringerer Schaden entstanden ist.

6. WIDERRUFSRECHT UND AUSSCHLUSS/ ERLÖSCHEN DES WIDERRUFSRECHTS

6.1 Wenn Sie Verbraucher sind, steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu. Die für das Widerrufsrecht geltenden Regelungen sind im Einzelnen in der folgenden Widerrufsbelehrung wiedergegeben.

6.2 Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat oder für den Fall, dass Ihre Bestellung in getrennten Sendungen geliefert wird ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (KLOTZ LABS Kosmetikmanufaktur GmbH, Oselstrasse 34, 81245 München, Phone: +49 (0) 89 200 39 501, Fax: +49 (0) 89 209 22 807, hallo@klotz-labs.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an … uns oder an [hier sind gegebenenfalls der Name und die Anschrift der von Ihnen zur Entgegennahme der Waren ermächtigten Person einzufügen] zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

6.3 Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An
KLOTZ LABS Kosmetikmanufaktur GmbH
Oselstrasse 34
81245 München

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren/die Erbringung der folgenden Dienstleistung:

.................................................................................................

.................................................................................................

(Name der Ware, ggf. Bestellnummer und Preis)

Ware bestellt am: ............................. Datum

Ware erhalten am: ............................. Datum

Name des/der Verbraucher(s): .............................

Anschrift des/der Verbraucher(s): .............................

Datum: .............................

....................................................

Unterschrift
(nur bei schriftlichem Widerruf)

6.4 DAS WIDERRUFSRECHT BESTEHT NICHT BZW. ERLISCHT BEI FOLGENDEN VERTRÄGEN:

zur Lieferung von Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind und deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde oder die nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.

6.5 Werden einer Lieferung kostenfreie Zugaben (z.B. Bonusartikel oder Gratismuster) beigelegt, sind diese im Falle des Widerrufs vollständig zurückzugeben.

6.6 Die Rückzahlung erfolgt auf das von Ihnen zur Zahlung verwendete Konto. Bei Zahlung auf Rechnung wird die Rücküberweisung an das Konto angewiesen, von dem die Überweisung getätigt wurde. Bei Zahlung mit Amazon Payments oder PayPal wird die Zahlung auf dem bei dem jeweiligen Anbieter unterhaltenen Kundenkonto gutgeschrieben.

7. UNSERE ZUFRIEDENHEITSGARANTIE

7.1 Für alle Einkäufe unserer Produkte gewähren wir Ihnen unabhängig von dem gesetzlichen Widerrufsrecht ein freiwilliges Rückgaberecht von 7 Tagen ab Warenerhalt und dies auch dann, wenn Sie die Versiegelung des Produkts entfernt und das Produkt verwendet haben. Mit diesem Rückgaberecht können Sie sich vom Vertrag lösen, indem Sie die Ware innerhalb von 7 Tagen nach deren Erhalt (Fristbeginn am Tag nach Warenerhalt) an uns, und zwar konkret an die unten genannte Adresse, zurücksenden. Die rechtzeitige Absendung reicht zur Fristwahrung aus.

Im Fall der Rücksendung können Sie den der Bestellung beigelegten Retourenaufkleber verwenden. Sollten Sie weitere Fragen zu dem Rückgaberecht haben, wenden Sie sich gerne an uns.

Bitte senden Sie Artikel an:

KLOTZ LABS Kosmetikmanufaktur GmbH
Oselstrasse 34
81245 München

7.2 Die Rückzahlung erfolgt, bei Ausübung des freiwilligen Rückgaberechts, auf das von Ihnen zur Zahlung verwendete Konto. Bei Zahlung auf Rechnung wird die Rücküberweisung an das Konto angewiesen, von dem die Überweisung getätigt wurde. Bei Zahlung mit Amazon Payments oder PayPal wird die Zahlung auf dem bei dem jeweiligen Anbieter unterhaltenen Kundenkonto gutgeschrieben.

7.3 Ihr gesetzliches Widerrufsrecht (vgl. Ziffer 6) wird von der Einhaltung unserer Regeln zum ergänzenden vertraglich eingeräumten (freiwilligen) Rückgaberecht nicht berührt und bleibt unabhängig hiervon bestehen. Das vertraglich eingeräumte (freiwillige) Rückgaberecht beschränkt zudem nicht Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte, die Ihnen uneingeschränkt erhalten bleiben.

8. EIGENTUMSVORBEHALT

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung in unserem Eigentum. Bei vertragswidrigem Verhalten Ihrerseits, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir nach angemessener Fristsetzung berechtigt, den Liefergegenstand zurückzunehmen; Sie sind zur Herausgabe verpflichtet.

9. SACHMÄNGELGEWÄHRLEISTUNG, GARANTIE

9.1 Wir haften für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Gegenüber Unternehmern beträgt die Gewährleistungspflicht auf von uns gelieferte Sachen 12 Monate.

9.2 Sofern die Ware mit Mängeln behaftet ist, werden wir in angemessener Zeit für eine Nacherfüllung, d. h. entweder für Ersatzlieferung oder für Beseitigung der Mängel sorgen. Ist die von Ihnen gewählte Nacherfüllung nur mit unverhältnismäßigem Kostenaufwand möglich, sind wir berechtigt, in der anderen Form Nacherfüllung zu leisten. Die für die Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen werden durch uns getragen. Gelingt uns die Nacherfüllung nicht, so haben Sie wahlweise das Recht auf Rückgängigmachung des Kaufes oder Herabsetzung des Kaufpreises.

9.3 Mangelhafte Waren sind an uns zurückzugeben, es sei denn, Sie haben sich zur Minderung des Kaufpreises entschlossen.

9.4 Die Produktabbildungen müssen nicht immer mit dem Aussehen der gelieferten Ware übereinstimmen. Insbesondere kann es nach Sortimentserneuerungen zu Veränderungen im Aussehen und in der Ausstattung der Ware kommen. Mängelansprüche bestehen insofern nicht, als die Veränderungen für Sie zumutbar sind.

9.5 Die Kosten für die Rücksendung im Falle eines Mangels sind von uns zu tragen.

9.6 Eine zusätzliche Garantie besteht bei den von uns gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.

10. SCHADENSERSATZ

10.1 Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aufgrund der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

10.2 Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

10.3 Die Einschränkungen der Ziffern 10.1 und 10.2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von KLOTZ LABS, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

10.4 Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

10.5 Sämtliche Hinweise auf den Verpackungen und Gebrauchsanweisungen sind zu beachten. Für eine davon abweichende Anwendung und/oder Handhabung wird keine Haftung übernommen.

11. HINWEISE ZUR DATENVERARBEITUNG

11.1 Wir erheben im Rahmen der Abwicklung von Verträgen Daten von Ihnen. Wir beachten dabei insbesondere die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. Ohne Ihre Einwilligung werden wir Bestands- und Nutzungsdaten zur Ihrer Person nur erheben, verarbeiten oder nutzen, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses und für die Inanspruchnahme und Abrechnung von Telemedien erforderlich ist. Insbesondere werden wir Ihre Daten ohne Ihre Einwilligung nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung nutzen.

11.2 Weitere Einzelheiten bezüglich der Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung unseres Webshops erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

12. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

12.1 Auf Verträge zwischen uns und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.

12.2 Sofern es sich beim Kunden nicht um einen Verbraucher handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und uns München.

12.3 Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.

12.4 Wir behalten uns vor die Verkaufsbedingungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Diese sind jederzeit in Ihrer jeweiligen aktuellen Fassung auf www.klotz-labs.com abrufbar.

Zuletzt angesehen